Mirror – Jacke, Top und Koppel

Heute habe ich den gesamten Abend, in Anbetracht einer Tavernencon am Samstag in Hannover, an meiner Mirror gearbeitet.
Bilder von mir in vollem Outfit gibt es hoffentlich dann am Wochenende, aktuell leider nur von der Puppe.

Ich habe endlich mal wieder mehr und besser sichtbare Scavisymbole angebracht. Des weiteren ist ein dreipunkt-Koppel entstanden auf der basis von zwei alten Gürteln und einem Taschenriemen. An den Gurt habe ich dann auf dem Rücken die Scheide meiner Machete in derart modifizierter Form angebracht, dass ich die Machete nun bequem über die Schulter ziehen kann.
Am Gurt hängen meine leere Patronen- und Krimskramstasche, ein Tiefziehholster mitsamt Sweet Revenge, die Rückenscheide, mein Trinkhorn und eine große NVA-Tasche, die ich auf meinem ersten FATE erstanden habe und seit dem Teil meiner Scavi-Chars ist.
Mein Top hat auch endlich noch mal etwas Beachtung erfahren: Hier kam ein Scavisymbol und eine Sonnenblume aus dem Logo der Grünenpartei dazu. Mehr folgt in kürze.

Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen

Des weiteren habe ich meinen Rucksack, in dem normalerweise meine Handelswaren sind, überarbeitet. Ich habe zwei Dosen in die Seitentaschen getan, welche es mir ermöglichen schneller an die dort gelagerte Handelsware zu kommen. Am Quergurt an dem er getragen wird, habe ich etwas Flammenstoff angebracht, den ich auf dem letzten FATE von Jefe erstand. Außerdem wurden Scavisymbole angebracht und mehr bunter Stoff vernäht, um den bisher einzigen (großen) schwarzen Fleck an der Gewandung zu verkleinern.

Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen