Süße Rache

Hallo,

So, heute noch mal was zum Thema Modding.
Vor einiger Zeit hab ich ja mal geschrieben, dass ich Fotos und Projekte hochlade, die ich schon gemacht habe.
Da mir heute beim räumen meine Sweet Revenge in die Hände gefallen ist und ich mich nicht erinnern kann hier Bilder von ihr gepostet zu haben, gibt es nun welche.
Die Arbeitsschritte waren die üblichen:
1. Auseinanderschrauben. Dafür liebe ich ja die Rebelle- und Z-Strike Serie. Aufschrauben, Kasten mit Internals rausnehmen, fertig! Kein elendes rumgepfusche und Internalbildersuchen (vom Federsuchen ganz zu schweigen) mehr.
2. Abschleifen.
3. Raustragen und grundieren.
4. Paintjob verpassen. Auch hier hab ich wieder die Holzmaltechnik von Rebound verwendet (Blasted-Forum. Irgendow hab ich den mal Verlinkt, bin aber zu faul den Link noch mal zu suchen) und meine eigene Version des Rost malen. Funktioniert ganz gut, und irgendwann mach ich dazu gewiss mal ein Tutorial… ganz sicher :-D
5. Trocknen lassen und zusammenbauen (erwähnte ich das ich Rebelle-Blaster dafür mag das das so leicht geht??)

Natürlich sind jetzt, nach zwei Cons, diverse Abnutzungsspuren am Lack zu sehen. Das lässt sich nicht Verhindern und irgendwann besser ich das vielleicht mal nach.

Zur SR vielleicht noch ein paar Worte: Toller Blaster! Gute Reichweite, nettes Handling und sieht toll aus. Eigentlich auch im Original zu schade zum anpinseln.
Das mitgelieferte Holster und die Schutzbrille find ich auch ganz schnieke, für den Blaster gebe ich auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.

bunte Grüße,
Lena

Link für die Fotos in besserer Auflösung.

Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen
Bild hochladen