Archiv für Februar 2015

Eine neue Klamotte entsteht

Ich habe die letzten zwei Tage an dieser Klamotte gearbeitet. Sie wird für einen Zweitcharakter auf dem Modrowgorod, auf dass ich Ende März fahren werde.
Der Char hat noch keinen Namen und keinen weiteren Hintergrund, ist jedoch dazu gedacht die Strip- und Pornobar (und Kneipe) meiner Sugar zu übernehmen, falls diese durch mysteriöse Umstände oder eben eine Kugel, das Zeitliche segnen sollte.
Da mein sonst gerne bespielter Char Mirror als Scavengerin (Schrottsammlerin) nicht wirklich als Barbesitzerin geeignet ist, habe ich mir noch mal die Mühe gemacht eine neue Klamotte an zu fangen.

Hierzu habe ich einen Mantel, den ich im Umsonstladen meiner Arbeitsstelle gefunden habe, als Basis benutzt.
Da die Schultern zu Eng waren, habe ich ihn einfach im Rücken aufgeschnitten und mit einem Teil eines Hosenbeines um etwa 10cm breiter gemacht – so passt er auch um meine breiten Schultern.
Die Ärmel habe ich gekürzt und durch neue ergänzt, die ich aus einem Stoff gemacht habe, den mir ein Freund neulich netterweise mitgeschickt hat.
Mit den Reststreifen habe ich dann den Kragen besetzt. Aus einem Stück rot-orangenem Stoff den ich vor geraumer Zeit einmal gechlort habe, wurden dann verschiendene Säume umnäht, um dort Akzente zu setzen und das alles nicht zu neu wirken zu lassen.
Aus einer alten Spitzendecke stammt die Spitze an den Taschen und dem Ärmelende, die Rosen sind ebenfalls ein Bestandteil eben jener Decke gewesen.
Die beiden Aufnäher (der Vogel und der Oldtimer) hatte ich hier noch herumliegen, den Oldtimer habe ich auf einer Con ehrlich ertauscht – ok, zugegeben, ich war als Mirror da. Ich habe die Person (ehrlich) abgezogen!

Bis demnächst,
Lena

Bild hochladen Bild hochladen
Bild hochladen Bild hochladen
Bild hochladen Bild hochladen
Bild hochladen Bild hochladen
Bild hochladen Bild hochladen
Bild hochladen Bild hochladen
Bild hochladen Bild hochladen
Bild hochladen

Willkommen bei Nadel und Dart

Hallo Welt,

Dies ist nun mein Enzeit-Moddingblog.
Was bedeutet das, Endzeit-Modding? Nun, ich bin eine (Live) Rollenspielerin* und fertige für Liverollenspiele, die im Endzeit-Genre eingeordnet sind, Kostüme und Requisiten.

Um dem ganzen eine etwas größere Plattform als einen Thread in einem Forum über Dartblaster zu bieten, kam die Idee auf dem ganzen einen Blog zu geben um auch mal ausführlicher über meine Projekte schreiben zu können.

Warum nun Nadel und Dart?
Ganz einfach: Dartblaster verschießen Darts. Da ich auch Dartblaster für das Endzeitlarp (und anderes) Modde, wird dies der zweite Teil meines Blogs sein. Also ein Teil Nadel – für die Gewandungen, und ein Teil Dart – für die Dartblaster.

liebe Grüße,
Lena